Die Ithwiesen - Flugplatz seit 1930

In seiner langen Tradition hat der Flugplatz Ithwiesen nichts von seiner einzigartigen Lage mit fantastischen Bedingungen für Segelflieger eingebüßt. Im nördlichen Weserbergland direkt an einem Hang gelegen, der bei Südwestwetterlage ungestört vom Wind angeströmt wird, umgeben von ausgedehnten Waldgebieten mit guter thermischer Konvektion. Durch die Flugplatzhöhe von fast 400m ü.N.N. ergeben sich Ausklinkhöhen für Segelflugzeuge aus der Winde von bis zu 800 m über Meeresspiegel - ideale Ausgangbedingungen also für Streckenflüge.
Im Herbst zeigen die 21 Hangkilometer ihre Stärken und lassen bei laminarer Anströmung Wellenaufwinde bis in über 4000 m Höhe entstehen.